bg-print

Hilger Kespohl - Organist an der Arp-Schnitger-Orgel Neuenfelde

Hilger Kespohl

Hilger Kespohl ist seit September 2007 Kirchenmusiker in Neuenfelde.

Seine grundlegende Orgelausbildung erhielt er noch während der Schulzeit bei Prof. Martin Lücker (Frankfurt / Main) und Prof. Michael Radulescu (Wien). Später studierte er an den Musikhochschulen in Köln und Bremen bei Prof. Michael Schneider und Prof. Hans-Ola Ericsson.

In den 1980er Jahren war er Preisträger mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe.

Seitdem konzertierte er an zahlreichen bedeutenden Orgeln im In- und Ausland.

Schon seit Beginn seiner Ausbildung beschäftigt sich Hilger Kespohl intensiv mit den norddeutschen Barockorgeln um Arp Schnitger. Bereits im Alter von 22 Jahren machte er mit seiner ersten LP-Einspielung an der Schnitger-Orgel in Cappel auf sich aufmerksam.

Neben seiner Tätigkeit in Neuenfelde ist er auch weiterhin künstlerischer Leiter der von ihm gegründeten Konzertreihe Orgelpunkt an der Unser-Lieben-Frauen-Kirche in Bremen sowie Lehrbeauftragter an der Hochschule für Künste in Bremen.

Impressum

4